Hundeschule ist Teamwork

Teamwork-Gruppe

Teamwork-Gruppe
Montag, 19.00 Uhr

In der Teamwork-Gruppe liegt der Schwerpunkt auf Kooperation zwischen Mensch und Hund. Die Hunde lernen, sich auf ihre Halter zu konzentrieren, obwohl Ablenkung durch andere Hunde gegeben ist. Diese Stunden werden an den Interessenschwerpunkten der Kunden orientiert. Mal liegt der Schwerpunkt auf Geräteübungen, mal auf Konzentration auf den Halter und Schulung der Frustrationstoleranz.
Feste Gruppe, neue Teams bitte vorher anfragen.

Einzelpreis 13,50€, 10er-Karte 120€.

 

 

Welpengruppe

Welpen zwischen 9 und ca. 20 Wochen müssen möglichst viele Umwelterfahrungen zu machen, auf die sie später zurückgreifen können, um in der Welt klar zu kommen. Diese Alltagssozialisation, die ihnen ihre Halter bieten, ergänzen wir durch Übungen im Kreis von Artgenossen. Durch verschiedenartige Herausforderungen, die sie mit ihrem Halter meistern – diverse Untergründe, Tierarztübungen, Alltagsablenkungen wie Rollstuhl, Krücken, Fahnen, u.v.m., aber auch kleine Leinenführigkeitsübungen u. dergl. – wächst das Selbstbewusstsein der Zwerge und das Mensch-Hund-Team wird gefestigt.

Die wichtigsten Dinge, die der Welpe lernen muss, sind: Kommen auf Ruf und ein Abbruchsignal.

Diese werden spielerisch mit ganz viel Bestätigung und Spaß in jeder Stunde geübt, weil hier die Basis für das ganze Hundeleben gelegt wird. Hierauf legen wir bedeutend mehr Wert als auf die Bewältigung der Wippe in Rekordzeit. Wenn ich meinen Hund jederzeit ein Tun verbieten kann und er zuverlässig auf Rückruf kommt, kann ich ihm ein sehr freies Leben ermöglichen, da wir uns aufeinander verlassen können. Auch wenn unsere Welpenstunde keine reine Spielstunde ist, dürfen die Welpen natürlich miteinander spielen. Die Hunde lernen durch das Spiel mit Artgenossen, die Signale auch anderer Rassen zu verstehen und üben angemessene Kommunikation.

Bei der Beobachtung des Sozialspiels zwischen den Hunden lernen die Halter, die Signale der Welpen zu deuten und den richtigen Zeitpunkt für eine evtl. notwendige Unterbrechung zu erkennen. Und wir lernen daraus auch für das Mensch-Hund-Spiel wichtige Grundlagen.

Nebenbei wird noch die Frustrationstoleranz geübt, da wir in jeder Stunde eine kleine Einheit haben, in welcher der Hund bei seinem Menschen zur Ruhe kommen und die anderen Hund nicht beachten soll.

Fester Kurs 8 Termine à 60 Minuten. 120€

Junghundegruppen

In der Junghundegruppe werden die in der Welpengruppe angelegten Grundlagen der Kommunikation ausgebaut und gefestigt.
Die Hunde lernen weiterhin, sich auf ihre Halter zu konzentrieren, auch wenn Ablenkung durch andere Hunde gegeben ist.
Hier wird auch der Gehorsam geschult und wir verlangen auch einmal etwas längere Konzentration. Rückruftraining und Abbruchsignal sind wichtige Stichworte in der Junghundestunde.
Auch wenn die jungen Wilden hier ein ganz ordentliches Programm haben, kommt der Spaß für Mensch und Hund nicht zu kurz.

Feste Gruppe, neue Teams bitte vorher anfragen.
Einzelpreis 13,50€, 10er-Karte 120€.

Einzelstunden

  • Mein Hund zieht an der Leine
  • Meine Hunde verstehen sich nicht (mehr)
  • Mein Hund flippt aus, wenn wir andere Hunde treffen
  • Mein Hund hat einen Menschen gebissen
  • Mein Hund lässt sich nichts wegnehmen
  • Mein Hund………

In Einzelstunden stehen Sie mit Ihren Hunden im Mittelpunkt. Dies kann sowohl zur Lösung von Verhaltensproblemen als auch bei konkretem Erziehungsauftrag sinnvoll sein. Nach einem ausführlichen Erstgespräch erhalten Sie eine Einschätzung der weiteren Vorgehensweise und erste Trainingsaufgaben. Sie entscheiden nach Ihren Bedürfnissen nach jeder Stunde individuell, ob und wann Sie weitere Stunden buchen möchten. Preis pro Stunde 50€